Home


Willkommen


Placement

 Placement und freier Tanz
 Placement und kreativer Prozess
 
Placement und Meditation
Bilder
und
Video

Kurse und Seminare

Über mich

Kontakt

Publikationen

Links





ursula


Auf meinen Bahnreisen vom Land in die Stadt ist mir im Wageninnern ein Schild mit den Lettern «Halt auf Verlangen» aufgefallen: Reisende haben auf bestimmten Zugstrecken die Möglichkeit, per Knopfdruck den Zug anhalten zu lassen, um bei der gewünschten Station auszusteigen.

«Halt auf Verlangen», mittlerweile mit roter, elektronischer Leuchtschrift markiert und über Lautsprecher angekündigt, hat sich mir eingeprägt und mich innerlich immer wieder bewegt. «Anhalten, innehalten» ist in mir aufgekommen, und: Verlangen nach Halt. Ein Verlangen, eine tiefe Sehnsucht danach, anzuhalten, innezuhalten und … Station zu machen bei sich selbst. Ein Verlangen nach Ruhe, Raum, Stille, Liebe und Frieden. Doch auch ein Verlangen nach innerem Halt, nach Gehaltensein, Sinn, Glück und Ausrichtung im Leben und in der Welt.

Als Künstlerin und Placement-Lehrerin berühre und erforsche ich die weiten Räume der menschlichen Seele und lade Sie ein, mich zu begleiten.